Heute tritt Lux hauptsächlich als Schauspiel-Duo mit musikalischer Begleitung auf. Und spielt eine pikante Form der improvisierten Comedy.


Warum eigentlich Lux?
Das werden wir oft gefragt.
Stellen Sie sich vor, wie es ist auf die Bühne zu gehen und nicht zu wissen, was Sie gleich spielen werden. Das Einzige, was klar ist: Gehen die Scheinwerfer an, dann geht es los! Fiat Lux - es werde Licht! Und dann heißt es wach sein! Alle Sinne schärfen und bereit sein zum Sprung. Wie besagte Großkatze eben.

Und so hat Lux seine zwei Ebenen: Das Licht (die Messzahl für Lichtstärke) und die Katze. Und wie die alten Römer schon wussten: Lux ex oriente!

​LUX - Theater des Moments

bietet packende Improvisation, einmalige Shows und überraschende Kreativität.


Gegründet wurde Lux 2006 in Freiburg. Nach 12 Jahren Improtheater unter anderen Namen konnte Christian Sauter mit dem frischen Ensemble von Lux neue Formen der Improvisation erforschen und den heutigen Lux-Stil zwischen Improtheater und Comedy entwickeln.


Lux bespielt zwei Schienen: Öffentliche Auftritte und gebuchte Auftritte. Letztere meist für Unternehmen.


Aus der Ideenschmiede von Lux stammen zahlreiche Produktionen, die auch zu mehreren Festivaleinladungen führten und hier zu finden sind.